Fotogalerie

Bei den Fotos in dieser Fotogalerie handelt es sich eher um Schnappschüsse, als um sorgfältig gestaltete Aufnahmen. Diese sollen eher der Dokumentation des Gartenjahres, unseres Gartenjahres, dienen.

 

Ein Jahr bepflanzter Seitenstreifen

Ein Blick auf den Vorgarten mit einem dominierenden Goldlack.

Ein Gartenrundgang im Mai, und es ist jetzt schon viel zu trocken.

Frühjahrsblüher in Aktion

Die ersten Farbtupfer im Garten

Ausgesuchte Fotos vom Juli

Auf Schmetterlingspirsch

Gartenimpressionen aus dem Juni

Es grünt und blüht weiter auf dem Seitenstreifen

Teilweise ist es schon richtig schön zugewuchert. Was andere stört gefällt uns.

Zwischen zwei Regenschauern mal schnell eine Runde im Garten gedreht.

Die ersten Pflanzen im Streifen blühen bereits kräftig. Und fast alle habe nochmal einiges an Größe zugelegt.

Ein Überblick im Mai

Etwas über drei Wochen ist der Streifen nun schon bepflanzt und die meisten Bewohner fühlen sich dort auch wohl. Ein paar Knospen sind bei Akelei und Storchschnabel auch schon zu sehen.

Küchenschellen und Goldlack sind im Moment die Hauptakteure im Vorgarten

Der Titel lässt es vermuten, die Aufnahmen sind alle am 21 April 2021 entstanden

Neugestaltung des Garageneinfahrt-Seitenstreifens

Es erscheinen mehr Blüten und das frische Grün setzt sich immer mehr durch.

Es wird bunter im Vorgarten

Eine schnelle Gartenrunde mit Besuch des Vorgartens

Eine Runde durch den Garten

Letzte Schneereste und erste Farbtupfer

Garten und Vorgarten im Winter. Bei Sturm und Schneefall habe ich es vorgezogen, lieber durch die Scheibe zu fotografieren als keine Aufnahmen zu haben.

Im Lavendel war dauernd Betrieb. Leider haben sich die einzelnen nicht vorgestellt, sodas ich jetzt bei den Bildern nicht genau sagen kann, wer denn nun genau da war.

Ein Blick in den Teich

Da die Katzen den Vorgarten als Katzenklo auserkoren haben, müssen wir nicht nur immer wieder Pflanzen ersetzen, sondern auch weitaus dichter pflanzen als wir es eigentlich möchten.

Bereits letztes Jahr habe ich diese mir unbekannten Pflanzen in unserem Garten entdeckt und im Gartenforum nachgefragt, um welche Pflanzen es sich denn handelt. Und ob sie bleiben oder besser so schnell wie möglich entfernt werden sollten.

So ganz ohne Teich geht es doch nicht. Bei einem kleinen Garten gibt es also einen Mini-Teich.

Rundgang im Mai mit Schwerpunkt auf Blühpflanzen.

Impressionen unseres neuen Hügelbeets. Jetzt heißt es Geduld haben und hoffen, dass sich alle Neuankömmlinge wohl fühlen.

Es kamen keine Tulpenzwiebel im Herbst hinzu, aber derart viele verschiedene Tulpen sind mir in den Jahren zuvor nicht aufgefallen. Da hatten sich wohl einige in der Hecke versteckt.

Ein paar Tage später im Vorgarten, Osterglocken und Tulpen haben ihre Hoch-Zeit

Der Boden ist gesättigt und kann den Regen nicht mehr aufnehmen. Gestern waren es 16 Liter, vorgestern 6 Liter pro Quadratmeter. Und die Woche zuvor hat es ja auch schon geregnet.

Endlich Sonne und kein Sturm, auch der Kameraakku war voll. Die Aufnahmen sind vom 3 März 2020.

Frühlingsimpressionen aus dem Vorgarten. Die Aufnahmen sind vom 3. März 2020.

Ein erster Gartenrundgang im Jahr 2020

Bilder von der rechten und linken Gartenseite. Ein Teil der Hecke ist bereits verschwunden. Die Bilder sollen nur dokumentieren, auf die Qualität konnte ich nicht so wirklich achten.

Bisher haben die Pflanzen die heißen Tage gut überstanden. Ich hoffe es bleibt auch so. Momentaufnahmen vom 25. Juli 2019

Alle Aufnahmen sind vom 24. Juli 2016

Fotos aus dem Juli

Am 11. und am 19. Juni hat die Kamera sich den Vorgarten angesehen.

Das Pampasgras musste weichen, dafür gibt es jetzt ein Terrassenbeet mit einigen Blühstauden und einer neuen Rose an der Terrasse.

Unsere Beute vom Staudengärtner

Im Moment blüht nicht so viel im Garten, aber der count down läuft bereits wie man auf den Aufnahmen sehen kann.

Leider blüht im Vorgarten im Moment nichts, aber Sommerflieder und Rosen haben schon Knospen angesetzt.

Die letzten Aufnahmen aus dem April.

Auch im April blüht es im Garten und die Sträucher zeigen das erste Grün.

Im Vorgarten sind weitere Pflanzen hinzugekommen. Außerdem blühen zur Zeit: Japanische Lavendelheide, Moossteinbrech, Kugelprimel, Schleifenblume, Goldlack, Golderdbeere und Küchenschelle.

Überblick über den Vorgarten - rechte Seite, Stand März 2019

Auf den Fotos sieht sie tatsächlich wie eine rote Christrose aus, aber in Wirklichkeit ist sie viel dunkler.

Es hat sich wieder etwas im Vorgarten getan. Zwei Pflanzen sind hinzugekommen und es gibt geflügelten Besuch.

Die ersten Frühlingsboten sind im Garten zu finden.

Dieser Winter hat seinem Namen alle Ehre gemacht. Allerdings meist an anderen Orten. Aber auch wir hier hatten etwas Schnee.

Neugestaltung des Vorgartens rechte Seite

Der Garten im Juli

Neue Bewohner für den Garten

Auch die Pflanzinsel hat eine Einfassung bekommen.

Blick über den Gartenzaun zum Sommerflieder des Nachbarn

Unser Junigarten

Schnappschüsse aus dem Mai 2018

Hoher Besuch im Garten

Wieder einmal - Land unter

Langsam wird es Herbst

Blüten zum Bewundern und Gemüse zum Essen

Es grünt und blüht im Juni 2017. Und die ersten Ernten gibt es auch.

Gartenimpressionen aus dem Mai

Bau unseres Hochbeetes

Gartenaktivitäten am 1. und 2. April

Baumschnitt im März 2017

Es tut sich wieder etwas im Garten, das sich auch auf Fotos wiedergeben lässt.

Der Garten im Schnee sollte es diesen Winter einmal werden. Naja, immerhin ist etwas weißes im Garten.

Zusammenfassung der letzten Monate

Das Staudenbeet ist bepflanzt

Das Beet wird bepflanzt

Ein heißer Tag, aber trotzdem habe ich die ersten Pflanzen für das Beet besorgt

Ein weiterer Schritt zum Staudenbeet. Stefan setzt die Steine für die Mähkante.

Endlich mal wieder Fotowetter

Rosenblüte links und Urwald rechts

Da waren doch tatsächlich noch ein paar Bilder vom Juni auf dem digitalen Film

Der erste Gartenrundgang im Juli

Nach einer Nacht mit Regen sah unser Garten so aus

Ein neuer Komposter zieht ein

Impressionen aus dem Vorgarten

Unser Garten im Juni

Auch Faulenzen im Garten zählt nun zu unseren Aktivitäten

Der erste Monat stand im Zeichen des "Was wächst denn da?

Viel Zeit für den Garten gab es nicht, das Renovieren war einfach wichtiger.